Unten finden Sie Komplettpakete für die jeweiligen Durchmesser

Bitte wählen Sie eine Kategorie

Weitere Unterkategorien:

einwandiger Edelstahlschornstein - Edelstahlsanierung - Edelstahleinsatzrohr

Die ew/fu Systemabgasanlage dient zur Querschnittsverminderung von bestehenden Hausschornsteinen für moderne Öl- Gaskessel oder Festbrennstoffwärmeerzeuger für den Betrieb im Unterdruck.

Unser System hat folgende Klassifizierungen nach:

CE-Zertifikatsnummer: 0036 CPR 9174 006

CE-Klassifizierungen nach DIN EN 1856-1 

T400-N1 D V2 L50060 Gxx

T400-N1-W-V2 - L50060-Oxx

T600 N1 D V2 L50060 Gxx  

T600 N1 W V2 L50060 - Oxx

T600N1-D-V3-L50060-Gxx 

xxAbstände zu Brennbaren Baustoffen sin Durchmesserabhängig, bitte Leistungserklärung anfordern.

In modernen Kesselanlagen, die mit sehr niedrigen Temperaturen betrieben werden, läßt sich im Schornstein – selbst nach erfolgter Querschnittsanpassung – Kondensatanfall nicht ganz ausschließen.

Nur durch eine Schornsteinsanierung läßt sich vermeiden, daß Kondensat austritt und Bauwerksschäden verursacht. Das System besteht aus glattwandigen Rohren und Formteilen aus Edelstahl, ist mit Titan stabilisiert und beständig gegen interkristalline Korrosion.

Die dünnwandigen Einsatzrohre garantieren durch ihre schnelle Aufheizung eine hohe Zugbereitschaft, womit bereits im Anfahrzustand der Feuerstätte die Kondensatbildung weitestgehend vermieden wird.

Die Abkühlungsverluste des Wärmeerzeugers werden beim Abschalten der Feuerstätte durch das schnelle Abkühlen des Werkstoffs minimiert. Dies bedeutet eine Einsparung von Brennstoff und somit einen wertvollen Beitrag für den Umweltschutz.

Vorteile:

- feuchteunempfindliches Schornsteinsystem
- hohe Paßgenauigkeit ermöglicht schnelle Montage
- Einsparung von Brennstoff durch das Vermeiden von Abkühlungsverlusten
- schnelle Aufheizung der Rauchgasführung
- sofortige und hohe Zugbereitschaft
- von staatlichen Stellen qualitätsüberwacht
- Bauregelliste in der jeweils aktuellen Ausgabe

GRUNDSÄTZLICH gilt, vor Errichtung eines Schornsteines müssen Sie Ihren Schornsteinfeger fragen, ob eine Installation überhaupt möglich ist.

SCHORNSTEIN-ONLINE.COM © 2017