Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden

Komplettpaket PREMIUM 200 3 x 1000 WM

ab 785,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1 Woche 1 Woche
Art.Nr.: pregpwm200-3-50
Zusatzbauteile
Aufschlagspreise Wandhalter
Aufschlagspreise Wandkonsolen


Produktbeschreibung

doppelwandiger Edelstahlschornstein DN 200 - Gesamtlänge 3,72 Meter

 

CE-Klassifizierung nach EN 1856-1: T400 - N1 - W - V2 - L50050 - O30 (feuchteunempfindlich)

CE-Klassifizierung nach EN 1856-1: T400 - N1 - D - V2 - L50050 - G70 (trocken)

Unsere doppelwandigen Qualitätsschornsteine sind für den Anschluß aller Reglfeuerstätten geeignet. D.h., Kaminöfen, Holzöfen, Kaminkassetten, Holzvergaser, und Öl- und Gasheizungen (Unterdruck). Die verwendete Materialqualität der Innen - und Außenschale und Wandstärken von 0,5 mm garantieren eine lange Lebensdauer. Die zwischenliegende mineralische Wärmedämmung von 25 mm Stärke ist hoch temperaturbeständig und im Ausbrennversuch mit einer Temperatur von 1000°C geprüft. Die Qualität und Einsatzfunktionen werden kontinuirlich von staatlichen Prüfstellen überwacht. Das System ist von JEDERMANN leicht zu montieren und in ganz Europa zugelassen.

Sie erhalten in diesem Komplettpaket

  • 1x Konsolbleche verstellbar 50 - 150 mm
  • 1x Grundplatte mit Kondensatablauf unten
  • 1x Reinigungselement mit rundem Deckel
  • 1x T- Anschluß 90°
  • 1x Übergang von doppelwandig auf einwandig Muffe für Stahlrohr
  • 1x Wandrosette für Wanddurchführung
  • 3x Längenelement 1000mm (NL 940 mm)
  • 1x Mündungsabschluß
  • 1x Wandhalter Wandabstand 50-70 mm
  • 1x CE Zertifikat

Technik

  • Temperatur 400°C
  • Kondensatbeständigkeit W= feucht D= trocken
  • Korrosionswiderstand: V2
  • Rußbrandbeständigkeit: bei Festbrennstoffen wie Holz G= ja
  • Abstand zu brennbaren Bauteilen: Öl/ Gas 30 mm, Festbrennstoffen 70 mm - gilt für Vertikale bei Luftumspülung nicht für Waagerechte
  • Frost und Tauwechselbeständig: ja

 

Hinweis:

Grundsätzlich ist vor der Errichtung einer Feuerstätte und der damit verbundenen Montage eines Schornsteines ihr zuständiger Schornsteinfeger über die Aufstellung zu unterrichten und sich dessen Einverständnis einzuholen.

Artikel 7 von 33 in dieser Kategorie